Was ist Weisheit?

Weise Männer haben sich einer bestimmten Kraft angeschlossen, die mit „Weisheit“ sehr gut bezeichnet ist. Das hängt mit der Ideengeschichte dieses Begriffes in verschiedenen religiösen Traditionen zusammen, wo sie in jeweils ähnlichen Zusammenhängen eine zentrale Rolle spielt. Richard Rohr bietet eine exzellente Definition, die auf die praktische Ebene zielt.

Interview mit dem Biobäcker Hermann Falkenberg

Durch Krankheit ist dem erfolgreichen Unternehmer Hermann Falkenberg vor einigen Jahren aufgegangen, dass er sich zu sehr mit der beruflichen Rolle identifiziert und darüber die Beziehung zu seiner Seele aus dem Blick verloren hatte. Indem er die Signale seines erkrankten Körpers ernst nahm und sich neu ausrichtete, hat er zu dem zurückgefunden, was er die „innere Quelle“ nennt. Ich erlebe ihn als einen Mann, der stets das auszudrücken versucht, was ihn innerlich bewegt, der nicht vom Kopf sondern vom Herzen her spricht. Seine Lebensgeschichte ist bewegt und gewährt einen Blick auf die Studentenbewegung, alternative Lebensstile, die neuere Entwicklung der Naturkost – Bewegung (insbesondere Biobackwaren), Marburger Geschichte der letzten 30 Jahre und das Streben nach spiritueller Erneuerung im Loslassen der Angst.

Weiterlesen »

Leonard Cohen, Dichter und Sänger

Leonard Cohen
Leonard Cohen strahlt voller Altersweisheit. Wenn man sich einen Auftritt seiner letzten Tournee ansieht (ich habe das mit der DVD seines Londoner Konzerts 2008 getan, 2010 war ich bei einem Konzert in Hannover), fällt einem die gelassen-bescheidene Haltung des Mannes auf. Seine Lieder intoniert er sehr klar, beinahe wie beschwörende Gebete. Bei den Musikern bedankt er sich mit einer Verbeugung vor jedem Einzelnen. Und er ist der Komponist von „Anthem“, jener Hymne, die für die Männerbewegung um Richard Rohr adäquater Ausdruck einer entscheidenen Erkenntnis ist.

Interview mit dem Maler Jürgen L. Neumann

Jürgen NeumannJürgen L. Neumann lebt als bildender Künstler in Büchen, östlich von Hamburg. Ich durfte mir in seinem Atelier einige seiner farbenfrohen Bilder und Holzarbeiten ansehen. Beeinflußt von afrikanischen Erlebnissen sprechen seine Tierbilder den Betrachter in besonderer Weise an.
Weiterlesen »

Interview mit dem Buddhismusforscher Dr. Peter Gäng

Peter Gäng ist ein weiser Mann. Was er als Buddhist über das Studium der Texte und als Meditierender über den menschlichen Geist herausgefunden hat, kann er als Gesprächspartner prägnant vermitteln. Außerdem schreibt er zu diesem Thema interessante Bücher. Liebe und Erkennen sind für ihn der Kern der Spiritualität.
Weiterlesen »

Interview mit Bruder Johannes Kirschner KME

Bruder Johannes lebt im Stadtteil Schöneberg in Berlin im Kloster „Meister Eckhart“, das Angebote geistlicher Nahrung bietet und als Bioladen und Café auch für das leibliche Wohl sorgt. Er geht den traditionsübergreifenden mystischen Weg, den Meister in allen Religionen bereits erkundet haben.

Weiterlesen »

Interviews: Männer und Spiritualität

Ich habe damit begonnen, Interviews mit Männern zu machen, von denen ich annehme, dass sie Interessantes über sich und ihre Form der Spiritualität zu erzählen haben.

Jeder kennt verschiedene Männer, die etwas zu sagen haben. Wir sollten öfter die Gelegenheit ergreifen, ihre Erfahrungen für uns aufzuschließen, indem wir sie befragen. Oder es gibt Jemanden, den wir noch nicht kennen, von dem wir aber mehr wissen möchten. Auch das ist ein Grund, ihn zu kontaktieren und um ein Gespräch zu bitten. Die Situation eines aufgezeichneten Interviews führt zu einem konzentrierten Dialog, von dem später auch der Zuhörer profitiert.

Es wird bei der Auswahl der Gesprächspartner kunterbunt zugehen, weil ich Männer aus ganz verschiedenen Zusammenhängen befragen möchte. Das erste Interview wird bereits in den nächsten Tagen hier veröffentlicht.